Tresore und Waffenschränke kaufen. Tresorqualität aus Deutschland. Versandkostenfrei und auf Rechnung.

Tresore, Safes und Waffenschränke - zur kostenlosen Beratung bietet Eisenbach Tresore seinen Kunden ebenfalls einen umfassenden Service, egal ob Sie sich für einen Tresor oder Waffenschrank privat für zuhause, einen Geschäftstresor, Wandtresor oder Wertschutzschrank interessieren.

Unsere kompetenten Fachberater für Tresore und Waffenschränke stehen Ihnen von der Kaufentscheidung bis hin zur Lieferung und auch danach jederzeit gerne zur Verfügung. Ein bundesweites Servicenetz für Tresore, Waffenschränke, Safes und Wertschutzschränke steht ebenfalls für Sie jederzeit im Bedarfsfall bereit.

Alle Tresore und Waffenschränke sind mit der dargestellten Sicherheitsstufe nach VDMA 24992, dem Widerstandsgrad EN 1143-1 oder VDS Klasse zertifiziert und haben an der Türinnenseite eine entsprechende Prüfplakette, unabhängig welchen Tresor, Safe, Wertschutzschrank, Aktentresor, Wandtresore, Brandschutztresor, Waffentresor, Deposittresor, Schlüsseltresor, Dokumententresor, Stahlbüroschrank, Möbeltresor oder Waffenschrank Sie bei uns kaufen oder welchen Tresor Sie bestellen. Eine Bestellung für einen Tresor, Safe, Wertschutzschrank oder Waffenschrank können Sie online, per Fax oder telefonisch aufgeben.

Bei Eisenbach Tresore bestellen Sie Ihren Tresor und Waffenschrank versandkostenfrei auf Rechnung nach Lieferung, per Paypal oder mit 2% Vorkasserabatt.

So kaufen alle unsere Kunden geprüfte Tresorqualität aus Deutschland, zu fairen Preisen und sicher durch die Trusted Shops Käufergarantie.

Bei Fragen zur Auswahl eines passenden Tresors, Safes oder Waffenschranks stehen wir Ihnen gerne unter Telefon: 0561-5986 1870 zur Verfügung.
 

Tresore kaufen und Waffenschränke bestellen bei Eisenbach-Tresore.de

Tresore und Waffenschränke von Eisenbach-Tresore. Zertifizierte Sicherheit durch VDS und ECB-S.

Tresore und Waffenschränke kaufen Sie bei Eisenbach-Tresore.de versandkostenfrei und auf Rechnung. Durch unsere geprüften Tresore mit VDS und ECB-S Zertifikat auf Basis der DIN EN 1143-1, haben Sie die Garantie auf definierten Einbruchschutz in der jeweils angegebenen Sicherheitsklasse. Alle Tresore und Waffenschränke nach diesen Normen sind typgeprüft und es ist somit eine gleichbleibende Qualität gewährleistet, die auch regelmäßig einer Kontrolle unterliegt. Bevor eine Tresor- oder Waffenschrankserie nach diesen Normen die Marktzulassung erhält, wird sie eingehenden Tests und Einbruchversuchen in einem Prüfinstitut des VdS (Verband der Schadensversicherer, Köln) oder dem ECB-S (Frankfurt am Main) unterzogen. Erst wenn alle Kriterien erfüllt sind, werden unsere Tresore, Safes und Waffenschränke vom Tresorhersteller entsprechend zertifiziert. Eine Übersicht zu den Sicherheitsstufen für Tresore und Waffenschränke finden Sie hier.

WERTSCHUTZTRESORE – DER KLASSIKER ZUM SCHUTZ VON HAB UND GUT. In der Regel handelt es sich hierbei um den typischen, freistehenden Tresor, in dem Wertgegenstände zum Schutz vor Diebstahl untergebracht werden. Auch als Möbeleinsatztresor bieten Wertschutzschränke Schutz vor bösen Überraschungen. Ob freistehend oder im Möbel integriert, ob privat oder geschäftlich genutzt: Wertschutzschränke sorgen für einen optimalen Schutz und eine sichere Aufbewahrung von Dokumenten, Geschäftspapieren, Edelmetallen, Geld, Schmuck, Münzen, Antiquitäten und vielem mehr. Die Norm EN 1143-1 schreibt vor, dass diese Tresore und Modellreihen alle vier Jahre geprüft werden müssen, um sicherzustellen, dass die aktuellen Anforderungen sowie ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau in Produktion und Herstellung eingehalten werden. Das gibt Ihnen ein sicheres Gefühl.

BRANDSCHUTZTRESORE – QUALITÄT ZAHLT SICH AUS.  Bei Eisenbach Tresore sind Sie an der richtigen Adresse, wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen und langlebigen Brandschutzschränken für unterschiedliche Einsätze sind. Je nach Bedarf bieten wir Ihnen feuerbeständige Tresore für Dokumente, Wertpapiere und Datensicherungstresore für elektronische Datenmedien. Unsere Feuerschutztresore sind auch für härteste Beanspruchungen geeignet. Bis zu 2 Stunden unter direkter Feuereinwirkung garantieren sie den Schutz Ihrer Dokumente.

GESCHÄFTSTRESORE UND MÖBELTRESORE.  In Geschäftstresoren und Stahlschränken von Eisenbach Tresore lassen sich große Mengen vertraulicher Akten vor unberechtigtem Zugriff sicher unterbringen. Unsere Geschäftstresore bieten Schutz vor äußeren Einflüssen und werden speziell für Ihre Geschäftsprozesse und Ihr Branchenumfeld entwickelt, gefertigt und zertifiziert. Um einen ungewollten Abtransport durch Einbrecher zu vermeiden, werden die Tresore über Bohrungen in Rückwand und/oder Boden zusätzlich gesichert. Unsere Möbeleinsatztresore können z. T. auch mit versenkten Armaturen und mit dem Schloss Ihrer Wahl geliefert werden. Für große Mengen Akten und DIN A4 Ordner bieten zudem unsere Stahlbüroschränke viel Volumen bis zu 90 DIN A4 Ordner.

WAFFENSCHRÄNKE – EIN MUSS FÜR JEDEN WAFFENBESITZER. Die sichere Unterbringung von Waffen ist mit uns keine heikle Angelegenheit. Sowohl für Jäger und Sportschützen als auch für Sicherheitsunternehmen und öffentliche Behörden stellt sich die Frage, wie die Waffen sicher und zuverlässig verwahrt werden können. Ein Waffenbesitzer ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Waffen vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Eisenbach Tresore bietet Ihnen hierfür eine große Auswahl an Waffen- und Munitionsschränken jeder Art mit der Schlossvariante Ihrer Wahl – und immer nach den gesetzlichen Vorgaben.

WANDTRESORE - DISKRET UND SICHER. Ein Wandeinbautresor oder Wandtresor bietet viele Vorteile. Durch Einmauern ist ein Entwenden des Wandtresors kaum möglich. Damit sind Wandtresore äußerst diskret und können z.B. hinter einem Wandbild verschwinden. Bündiger Wandeinbau und platzsparend durch komplett versenkte Schlösser, sowie keine vorstehenden Türscharniere oder Griffe zeichnen diese Tresore zum Wandeinbau aus. Ebenfalls beliebt sind kleine Rohrtresore oder auch Bodentresore, welche eingemauert ebenfalls einen diskreten Schutz bieten.
 

Welches Schloss ist passend für mich und meinen Tresor, Waffenschrank oder Safe?

Zur Serienausstattung eines Tresors im Privat- oder Geschäftsbereich gehört im Regelfall als Tresorverschluss ein Doppelbartschloss. Gegen Aufpreis sind mechanische oder elektronische Zahlenkombinationsschlösser für die meisten Tresore und Waffenschränke verfügbar. Der Vorteil der Doppelbartschlösser ist der klar vorgebene Personenkreis, der Zugriff zum Tresor bekommt. Nachteile sind die eindeutige Zuordnung zu einem vorhandenen Tresor und bei hohen VdS-Klassen die erforderlichen Schlüssellängen, welche eine Schlüsselverwahrung z.B. an einem Schlüsselbund oftmals erschweren. Zudem besteht auch das Risiko, dass ein Einbrecher bei einem Tresor mit Doppelbartschloss u.U. Wohnung, Haus oder Geschäftsräume auf der Suche nach dem Tresorschlüssel durchsucht. Keinesfalls sollten Tresorschlüssel daher in Schreibtischschubladen oder unter Matratzen bzw. anderen für Einbrecher leicht zu findenden Orten aufbewahrt werden.

Bei einem Tresor mit Mechanischem Zahlenkombinationsschloss müssen drei 2-stellige Zahlen (z.B. 10-20-30) als Code durch richtige Einstellung der Einstellscheibe zur Tresoröffnung verwendet werden. Der Vorteil des Zahlenkombinationsschlosses ist die Unabhängigkeit von einem mechanischen Schlüssel, der Nachteil ist die Möglichkeit der Weitergabe des Codes an unbefugte Personen und die Notwendigkeit der zeitaufwendigen Einstellung der Zahlenkombination. Diese Einstellung erfordert zudem hohe Genauigkeit in der Bedienung. Unsere hochwertigen und zertifizierten Zahlenkombinationsschlösser können nicht, wie oftmals in Filmen dargestellt, durch einfaches Abhören von Schlossgeräuschen von Dieben geöffnet werden.

Elektronische Zahlenkombinationsschlösser für Tresore finden immer häufiger Anwendung, weil der Öffnungsvorgang durch Eingabe eines Zahlencodes  über eine Tastatur als komfortabel empfunden wird. Der Vorteil ist die Unabhängigkeit von Schlüsseln und die Möglichkeit, verschiedene Öffnungscodes unterschiedlichen berechtigten Personen zuzuordnen. In Verbindung mit (für bestimmte Schlösser verfügbaren) Auditsoftware können damit nutzerbezogene Schließ- oder Öffnungsprotokolle des Tresors ausgewertet werden. Die Stromversorgung erfolgt üblicherweise über eine Batterie mit der Möglichkeit einer äußeren Stromversorgung für den Fall schwacher Batterieladung. Der vom Kunden programmierte Öffnungscode bleibt auch bei Ausfall oder schwacher Batterie und Batteriewechsel immer erhalten.

Eine komfortable und sichere Form als Tresorschloss, ist das beispielsweise auch das elektronische Zahlenkombinationsschloss mit Notschließmöglichkeit durch einen Doppelbartschlüssel, das eine Notöffnungsmöglichkeit beim möglichem Versagen oder Beschädigung der Schließelektronik (z.B. Einbruchversuch) bei einem Tresor oder Waffenschrank bietet.